Tesla will jährliche Produktion auf 200.000 Autos verzehnfachen

admin 3. Juli 2013 0


Der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla befindet sich derzeit in einer rasanten Wachstumsphase. In nur wenigen Jahren plant der Konzern seine Automobilproduktion auf 200.000 Elektroautos zu verzehnfachen. Tesla ist der einzige Bauer von Elektroautos, der auch eine rein elektrische Premiumlimousine zum Kauf anbietet.

Der US-amerikanische Autobauer Tesla befindet sich nach Aussage des Tesla Chefs Elon Musk am Beginn der dritten Wachstumsphase, welche mit einer erheblichen Expansion einhergehen dürfte. Die dritte Phase des Wachstums dürfte nicht nur mit deutlich sinkenden Preisen für die gebauten Elektroautos verbunden sein, sondern auch mit wesentlich größeren Absatzzahlen. Gegenüber dem Magazin „Auto Motor und Sport“ sagte Musk: „Wir reden dann von 200.000 Autos pro Jahr anstatt von 20.000 Einheiten.“

Musk rechnet in den kommenden Jahren nicht nur mit sinkenden Preisen für die Tesla-Modelle, sondern auch mit einer wesentlich größeren Reichweite. Dies würde die Attraktivität der Elektroautos weiter erhöhen und die Zahl der notwendigen Ladesäulen verringern. Musk hierzu: „Wenn wir von einer Reichweite von 300 bis 350 Kilometer pro Auto ausgehen – der Tesla Model S schafft rund 400 – dann brauchen wir in einem Land wie Deutschland gar nicht so viele Lade-Stationen, wie stets angenommen wird.“ Tesla ist der einzige Bauer von Elektrofahrzeugen, der auch elektrische Premiumlimousinen verkauft. Im ersten Quartal 2013 konnte Tesla erstmals schwarze Zahlen verbuchen.


Comments are closed.