Innovation: Forscher wollen aus der Infrarotstrahlung der Erde Energie erzeugen

Daniel Reissmann 4. März 2014 0


Die solare Strahlung zur Energieerzeugung zu nutzen ist nichts Neues, obwohl auch diese Technologie noch nicht lang existiert. Nicht selten wird Technologien, die Strom aus Sonnenenergie erzeugen, der Vorwurf gemacht zu geringe Wirkungsgrade zu haben, dass heißt in der Energieumwandlung zu ineffizient zu sein. Diese Vorwürfe sind durchaus berechtigt und Ingenieure, Wissenschaftler und Techniker weltweit versuchen vor allem durch eine Verbesserung der Technik den Wirkungsgrad zu erhöhen. Forscher der renommierten Harvard Universität im US-amerikanischen Cambrigde schlagen nun eine Idee vor, mit der sich die Ausbeute an solarer Strahlung erhöhen lassen könnte. Allerdings setzen die Wissenschaftler nicht bei den etablierten Technologien an, sondern schlagen eine innovative Art der Sonnenenergienutzung vor. Möglicherweise eine zukunftsweisende Idee.

© visdia - Fotolia.com

© visdia – Fotolia.com

Die eigene Strahlung der Erde nutzen

Die einfallende Sonnenenergie wird nicht völlig von der Erdatmosphäre einbehalten. Da die Erde wärmer als das All ist kommt es dazu, dass die Erde einiges der solaren Strahlung als Infrarotstrahlung wieder an das Weltall abgibt. Diese Strahlung enthält Energie, die originär von der Sonne stammt, und müsste laut Ansicht der Forscher aus Cambridge (USA) nutzbar sein. Ihre Technologie zur Nutzbarmachung nennen die Forscher um den Physiker Steven Byrnes Emissive Energy Harvester, zu Deutsch Strahlungsenergiesammler. Im Fachjournal „Proceedings of the National Academy of Sciences“ haben die Wissenschaftler einige Techniken und Anwendungen erläutert und die Leistung des Strahlungsenergiesammlers abgeschätzt. Das Potential ist riesig, denn die Erde strahlt durchgängig Leistung von etwa 100.000 Terawatt ab. Der weltweite Leistungsbedarf pro Jahr liegt hingegen bei, im Vergleich dazu, winzigen 15 Terawatt. Auch wenn die Infrarotstrahlung pro Quadratmeter mit der Leistung der ultravioletten Strahlung die von der Sonne kommt nicht mithalten kann, so hat diese einen enormen Vorteil, denn sie ist auch nachts nutzbar. Die vielversprechendste technische Umsetzung der Strahlungsenergiesammler-Technologie sehen die Wissenschaftler übrigens in einer Art Antenne, die ein ähnliches Prinzip wie heutige RFID-Technologien verwendet.


Comments are closed.