Im Haushalt Stromsparen – Der Kühlschrank

admin 9. November 2012 0


Energie sparen umfasst das ganze Umfeld eines Haushaltes. Ob es sich um Benzinsparen, Wassersparen oder Stromsparen handelt, überall kann man etwas dafür tun. Kühlschränke zum Beispiel können mit ein paar einfachen Mitteln optimal genutzt werden, um ihre maximale Leistung zu verwenden.

Wenn man sich einen neuen Kühlschrank kauft, sollte man vor allem auf die Energieeffizienz und Größe achten. Kühlschränke in Deutschland dürfen seit dem 1.Juli 2012 nur mit mindestens der Energieeffizienzklasse A+ verkauft werden. Heutzutage steht A+ für drittklassigen Verbrauch, da es neue modernere mit „A++“ und „A+++“ gibt.  Bei der Größe sollte man sich für ein für den Haushalt geeignetes Modell entscheiden, da ein zu großer Kühlschrank viele ungenutzte Räume besitzt und unnötig Energie verschwendet.

Bei der Lagerung gibt es einige Tipps wie man am effizientesten lagern sollte. Im Kühlschrank herrscht nicht überall die gleiche Temperatur. Natürlich kühlt ein Kühlschrank, doch steigt warme Luft nach oben, wodurch im oberen Teil des Kühlschrankes eine leicht wärmere Umgebungstemperatur herrscht, als unten. Im obersten Fach herrschen bis zu 10° Celsius. Es eignet sich am besten zum Lagern von Marmelade, Butter oder Dingen, die nicht stark gekühlt werden müssen.

Milchprodukte lagern Sie in der Mitte des Kühlschrankes. Dort findet man eine Temperatur zwischen 4° und 5° Celsius. Dieser Ort eignet sich ideal für Quark, Käse, Milch und Joghurt, da es weder zu kalt noch zu warm ist. Fleisch und Wurstprodukte sollten in den untersten Fächern gelagert werden. Denn hier sind gerade mal 2°C zu finden. Ebenso sollte man leicht verderbliche Sachen dort lagern. Obwohl es Obst- und Gemüsefach heißt, vertragen sich nicht alle Sorten mit den Temperaturen von 9°C bis 12°C. Südfrüchte sowie Äpfel, Birnen, Gurken und Tomaten verlieren dort schnell an Geschmack. Andere Obst und Gemüsesorten dagegen bleiben knackig und frisch.

Das Gefrierfach eignet sich ideal um Fleisch und Fisch länger zu halten und sollte hierfür auch genutzt werden. Außerdem sollte man regelmäßig seinen Kühlschrank enteisen. Das Eis wirkt wie eine Isolierschicht auf den Wänden des Kühlschrankes und führt dazu, dass der Kühlschrank mit mehr Leistung arbeitet. Dies führt zu unnötig höherem Verbrauch.