Energie sparen durch effiziente Lagerhaltung

admin 11. August 2013 0


Der Online-Handel in Deutschland boomt bereits seit geraumer Zeit. Internet-Händler wie Amazon oder Zalando haben sich längst etabliert und verbuchen Millionenumsätze. Was die wenigsten jedoch wissen ist, dass auch jene Verkäufer im Internet eine entsprechende Logistik benötigen.

Auswählen, anklicken, bezahlen und je nach Versandart und Zeitpunkt ist das bestellte Produkt bereits am nächsten Tag bei einem zu Hause. Der Online-Handel bietet nicht nur die passenden Schnäppchen, sondern ist auch bequem für uns Endverbraucher. Doch hinter diesen einfachen Bestellvorgang steckt eine ausgeklügelte Logistik. Große Lagerhallen haben nicht nur noch hohe Investitionskosten, auch die monatlichen Betriebskosten wie z.B. die Stromversorgungen machen sich bei einem 24-Stunden Betrieb bemerkbar.

Mit einer ausgefeilten Lagerplanung und Organisation können Lagehallen-Betreiber jedoch bares Geld sparen. Das fängt bei einer effizienten Lagerhaltung an, geht über den reibungslosen innerbetrieblichen Transport bis hin zur Verladetechnik mit Torabdichtungen und Überladebrücken. Immer mehr Unternehmen achten beim Neubau von Logistikzentren auf eine energieeffiziente. Bauweise.

Ein hoher Wärme-, bei Klimatisierung im Sommer auch Kälteverlust, ist vor allem an den Verladetoren und -rampen zu vermeiden. Hier lässt sich durch zusätzliche Dämmmaßnahmen und entsprechende Steuerungen wie durch die Verwendung von aufblasbaren Torabdichtungen (Schnittstelle zwischen dem Tor und dem angedockten LKW) und schnellen Schließgeschwindigkeiten Energie einsparen.

Am effektivsten lässt sich Energie sparen, indem Bewegungen reduziert oder gar ganz vermieden werden. Im Automatik- wie im konventionellen Lager lässt sich das zum Beispiel durch eine aktuelle ABC-Verteilung umsetzen. Deshalb sollten stark nachgefragte Waren immer so angeordnet sein, dass auf sie auf dem kürzesten Weg zugegriffen werden kann. Weniger nachgefragte Ware kann dagegen weiter hinten eingelagert werden. Diese Verteilung ist stets aktuell zu halten.

Auch in Sachen Eigenerzeugung hat sich in den vergangenen Jahren etwas getan. Insbesondere die Energieerzeugung mit Erneuerbaren Energien wie z.B. Photovoltaik-Aufdachanlagen gehört bei den großen Lagerhallen heute bereits zum Standard. Gewerbe- und Industriedächer wie Lagerhallen/-zentren bergen ein großes Potenzial für Photovoltaik.


Comments are closed.