Der Aktienindex der Energiewirtschaft RENIXX schießt nach oben

admin 29. Juni 2013 0


Nach der Rede des US-Präsidenten Barack Obama an der Georgetown Universität, schoss der erneuerbare Energiebranchen Aktien-Index RENIXX nach oben. In der Rede formulierte Obama neue Ziele zum Klimaschutz und zur CO2 Reduzierung. Außerdem kündigte er an den Ausbau der regenerativen Energien vorantreiben zu wollen.

Um fast 4,4 Prozentpunkte kletterte der RENIXX, der Aktienindex der erneuerbaren Energiewirtschaft in den letzten Tagen nach oben. Grund für den Sprung war neben positiven Branchensignalen in erster Linie die Rede des US-Präsidenten Obama, die dieser an der Georgetown Universität hielt. Wie kein anderer US-Präsident vor ihm positionierte sich Obama klar als Befürworter der erneuerbaren Energien und sagte dem weltweiten Klimawandel den Kampf an.

So sollen die CO2-Emissionen der USA, insbesondere bei den schädlichen Kohlekraftwerken, in den nächsten Jahren deutlich reduziert, die Energieeffizienz gefördert und auch der Ausbau der erneuerbaren Energien vorangetrieben werden. Insgesamt erreichte der RENIXX damit eine Marke von 234,77 Punkten. Im RENIXX werden die Kursentwicklungen von 30 großen Unternehmen aus dem Bereich regenerative Energien zusammengefasst. Trotz der positiven Signale Obamas gab es in den vergangenen Tagen aber nicht nur Gewinner im RENIXX. So brach etwa der Wert der Solarworld Aktie um weitere 18,2 Prozent ein. Das Solarunternehmen Solarworld gilt seit längerem als stark angeschlagen. Jüngst wurde allerdings ein Rettungsplan für das Unternehmen präsentiert.


Comments are closed.