Auswahl einer Arbeitsbühne für ein Unternehmen

admin 26. Oktober 2012 0


Für niedrige Arbeitshöhen werden des Öfteren Gerüste, Leitern oder Podien eingesetzt. Der Einsatz von solchen Geräten ist häufig gefährlich für die Nutzer, besonders dann, wenn schweres Gerät zum Einsatz kommt. Eine Lösung vor allem für kleinere Betriebe ist eine Arbeitsbühne. Arbeitsbühnen bieten den Komfort einer mobilen Standfläche bei der die Höhe individuell eingestellt werden kann. Zudem sind sie normalerweise mobil und können somit oft ohne große Mühe in kurzer Zeit ihren Standort wechseln. Zum Betrieb nutzen Arbeitsbühnen bezinbetriebene oder elektrische Motoren.

Möchte man einen Teil für die Umwelt beitragen, so sollte man bei der Anschaffung einer Arbeitsbühne eine Elektrische einer Benzinbetriebenen vorziehen. Neben dem elektrischen Motor gibt es auch Hebebühnen mit umweltschonenden Lithium-Ionen Batterien. Diese garantieren nicht nur eine lange Laufzeit, sie sind auch sehr robust. Lithium-Ionen-Akkumulatoren besitzen eine hohe Lebensdauer. Sie besitzen keinen Kapazitätsverlust und eine hohe Energie-Effizienz, die bis zu 90 Prozent betragen kann. Moderne Lithium-Ionen-Akkumulatoren benötigen nahezu keine Wartung und stoßen während Ladezyklen keine Säure aus.

Arbeitsbühnen mit Batterien und Elektromotor lassen sich oft auch während des Betriebes laden. Der Elektromotor arbeitet, während die Batterie geladen wird. Dies ist ein Vorteil für den Nutzer, da er sich entscheiden kann ob er einen reinen Batterie-Betrieb benötigt, da ein Stromkabel für das Arbeitsumfeld ungünstig ist oder aber ein Stromkabel verwendet und somit die Batterie schont bzw. auflädt. Auch größere Betriebe können bei den alltäglichen Arbeiten also einiges an Energie einsparen.